Ogilvy & Mather

Kurzporträt Ogilvy & Mather Düsseldorf

We sell, or else.

Dieses Credo von David Ogilvy gewinnt in Zeiten der digitalisierten Marketingwelt eine völlig neue Bedeutung. Die Aufgabe, in gesättigten Märkten Produkte unserer Kunden zu verkaufen, wird immer schwieriger, teurer, komplexer. Ein neues Verständnis von Medien und Kanälen ist gefordert, eine neue Auseinandersetzung mit dem Konsumenten ebenfalls. Denn der Verbraucher bedient sich immer weniger der klassischen Medien, um sich eine Meinung über „seine“ Marke zu bilden. Passive Berieselung ist out, aktiver Dialog mit Unternehmen und Marken ist in. Im Zeitalter von 15.000 Messages pro Tag muss die Aufmerksamkeit des Konsumenten mit interessantem Content täglich neu erarbeitet werden.

Wir von Ogilvy Düsseldorf haben unsere Arbeitsweise dieser neuen Art der Kommunikation angepasst. Unter unserem Dach vereinen wir Kommunikationsfachleute sowohl mit klassischem als auch mit digitalem Hintergrund, die komplett integrierte Kampagnen entwickeln können, PR-Fachleute, CRM- und Sponsoring-Experten, Social-Media-Spezialisten sowie mit Neo@Ogilvy Mediaexperten, die ihren Schwerpunkt auf die digitalen Medien legen. Abgerundet wird das Bild von unserem hauseigenen Produktionsstudio H&O, in dem nicht nur kosteneffizient große Kampagnen produziert werden, sondern im eigenen Videostudio kleinere Filmprojekte schnell und unkompliziert umgesetzt werden können.

Bei Ogilvy arbeiten Generalisten und Spezialisten unter einem Dach. Mit ein und derselben Markendenke und Arbeitskultur, die nur ein Ziel kennt: unter den gegebenen Bedingungen die Aufgabe unseres Kunden optimal und markenunterstützend zu lösen.

Für jeden Kunden arbeiten wir in sogenannten Brand Teams, die immer aus einer Spitze aus Beratung, Kreation und Strategie bestehen und dann, der Aufgabe entsprechend, mit Spezialisten aus den jeweils relevanten Disziplinen aus dem Haus aufgefüllt werden. Nur so können wir unkompliziert und effizient die Kundenbedürfnisse angehen und integrierte Lösungen anbieten.

Vielleicht ist das der Grund, warum wir so viele Effies, Marken-Awards und Kreativpreise nach Düsseldorf holen konnten. Und so nach Größe und Umsatz klammheimlich zur Nummer drei im Düsseldorfer Markt aufgestiegen sind.